-†- in stiller Trauer -†-

Riko †09.11.2010

Aus dem Tierheim Süderstraße in Hamburg trat Riko in unser Leben und nach einem erfüllten Hundeleben verließ er uns wieder.

Rikos Story kannst Du auch hier nachlesen.

Niemand wurde mit Riko fertig. Mit 6 Monaten war er schon 3 Mal im Tierheim gelandet. Bei uns lernte er erst einmal, wie es sich in einem Rudel anfühlt. Und bald schon war Riko ein treues Mitglied in unserem Rudel.

Mein lieber Riko,
Du bist einfach von uns gegangen ohne zu fragen. Ohne das wir uns verabschieden konnten – einfach so. Wir vermissen Dich so sehr!

Auch Dein kleiner Freund Hendrik – der jetzt trauernd alleine zurück geblieben ist – vermisst Dich so sehr!

Er war es ja auch, der Dich am Morgen gefunden hat.
Wir hatten Dich abends nochmal zum Vögel füttern mit in den Garten genommen.
Es war dunkel und Du kamst einfach nicht wieder zurück.
Unser ganzes Suchen half nichts und so mussten wir bis zum Morgen warten bis es hell wurde.

Dein Freund Hendrik hat Dich dann gefunden. 1 Meter neben dem Vogelhaus. Er hat Dich immer wieder angestupst.
Hat Dir sogar ein Stöckchen gebracht zum Spielen.

DAS ZU SEHEN HAT UNS DAS HERZ ZERRISSEN!!!

Du warst nie krank, strotzest nur so vor Energie.

Sicher, mit fast 10 Jahren für solch großen Hund war es klar, das irgendwann der Zeitpunkt kommt.

Aber dann so plötzlich…

Jedenfalls hast Du nichts davon mitbekommen, bist einfach im Laufen ruhig eingeschlafen.

Wir hatten Dir hier auf Erden ein schönes Hundeleben bereitet, jetzt wünschen wir Dir von ganzem Herzen,
das Du es im Hundehimmel gut haben wirst!

Du warst ein toller Hund – Danke für die vielen schönen Jahre!

Wir wünschen Dir eine schöne Zeit am anderen Ende des Regenbogens.

Wir werden Dich immer in Erinnerung behalten.

Leb wohl mein süßer Riko!!!

Wir lieben Dich
Dein Frauchen und Herrchen

 

In Erinnerung an einen lieben Freund

Du warst ein toller Hund!
Das ganze Rudel trauert um Dich!

Kondolenzbuch Eintrag schreiben und Trost spenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top